Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Harald Bluhm

Weiteres

Login für Redakteure

Prof. Dr. Harald Bluhm

Tel.: 0345 - 5524210
Fax: 0345 - 5527174
E-Mail:

Kurzvita

  • 01.04.2017 bis 31.03.2018  Opus-magnum Förderung durch die VW-Stiftung
  • 01.10.2016 bis 31.03.2017 Maimonides Centre for Advanced Studies (Universität Hamburg)
  • 2011, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Marx-Engels-Gesamtausgabe
  • 2010, Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes bis September 2015
  • März 2009 bis Februar 2016, Mitglied im Direktorium des I.Z.E.A.
  • September 2008, Projektleiter der Marx-Engels-Gesamtausgabe
  • Juli 2007 Mitglied der Kommission zur Betreuung der Marx-Engels-Gesamtausgabe an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • Oktober 2007 bis September 2016, Mitglied im Internationalen Graduiertenkolleg Formenwandel der Bürgergesellschaft. Japan und Deutschland im Vergleich.
  • 2007 Professur am Institut für Politikwissenschaft und Japanologie Universität Halle-Wittenberg (ab 01.04.)
  • 2004 Vertretungsprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin (ab 1.10)
  • 2003 AG Eliten-Integration an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Sprecher der
    Sektion Politische Theorien in der DVPW (seit April)
  • 2002 Wintersemester Vertretungsprofessur an der TU Darmstadt
  • 2001/02 Wintersemester Vertretungsprofessur an der Humboldt-Universität
  • 2000/01 Wintersemester Teilvertretungsprofessur an der TU Dresden
  • 2000 Habilitationsschrift: Die Ordnung der Ordnung. Das politische Philosophieren von Leo Strauss
  • 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der
    Wissenschaften, AG Gemeinwohl und Gemeinsinn
  • 1997 im Vorstand der Sektion Politischen Theorien und Ideengeschichte der Deutschen
    Vereinigung für Politische Wissenschaft
  • 1992 Redakteur der Zeitschrift Berliner Debatte Initial
  • 1992-1998 Assistent am Lehrstuhl Politische Theorie und Ideengeschichte Institut für Sozialwissenschaften,
    Humboldt Universität zu Berlin
  • 1986-1992 Mitarbeiter an der Humboldt Universität -
  • 1983-1986 Forschungsstudium; 1986 Promotion Herausbildung und Ausprägung des Klassenbegriffs von Karl Marx
    zwischen 1842 und Anfang 1848. Philosophische Aspekte einer historischen
    Begriffsbildung
  • 1975-1981 Studium Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1957 geboren in Kleinmachnow bei Berlin

Gutachtertätigkeit:

Gutachten für Stipendien, postgraduierte Studienprogramme
(MA, Ph.D.), Auslandsaufenthalte und sonstige Förderungswerke können generell nur  dann angefertigt werden, wenn die Studierenden dem Lehrstuhl hinreichend  bekannt sind. Als Minimalanforderung gilt im BA-Bereich ein erfolgreich absolviertes Seminar mit schriftlicher Leistung (Essay, Hausarbeit) am Lehrbereich.

Des  weiteren sind für die Erstellung von Gutachten mindestens 4  Kalenderwochen zu veranschlagen. Kurzfristigere Anfragen können in der  Regel nicht oder nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Vorträge bis 2017


Vorträge_2017-03-29.pdf (88,1 KB)  vom 29.03.2017

Publikationen bis 2017


PublikationenBluhmbis2017_2017-08-16.pdf (152,7 KB)  vom 16.08.2017

Rezensionen bis 2017


Rezensionenbis2017_2017-08-16.pdf (115,7 KB)  vom 16.08.2017

Zum Seitenanfang